Gesundheit

Pollenfreie Zone

Jedes Jahr im Frühling beginnt sie wieder – die Pollenflugzeit – eine schreckliche Zeit für alle Heuschnupfen-geplagten. Der Gaumen juckt, die Nase läuft und geht einher mit einem ständigen Niesreiz, die Augen sind gerötet und jucken, der Hals kratz und man fühlt sich einfach schlapp.
Wie wäre es, wenn Sie für ein paar Tage den Pollen entfliehen könnten?

Über der Allergikergrenze auf 1763 m

Beste Voraussetzungen
Die Turracherhöhe ist prädestiniert für einen Urlaub ohne Allergiebeschwerden

Verträgliches Hochgebirgsklima
Bestimmte klimatische Reizfaktoren des Hochgebirges wie Temperaturverhältnisse, Wind, Einstrahlung des UV-Lichtes und Luftdruckverhältnis wirken günstig auf den Organismus

Reizarme Höhenluft
Pollenarmut – pollenreduzierte Umgebung – selbst während der Hauptblütezeit

Milben- und Schimmelpilzfreizeit
Die Luft ist zu dünn, daher sind Hausstaubmilben auf dieser Höhe nicht lebensfähig. Hohe Luftreinheit durch geringe Luftverschmutzung – kein Auto Durchzugsverkehr